MODSTER Extrem S2 - Das Hoverboard zum Auffallen von Schweighofer
16759
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16759,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

MODSTER Extrem S2

10 Zoll Reifen für das ultimative Hoverboard Erlebnis

Du liebst es extrem? Dann kann es nur diesen einen Balance Scooter für dich geben!

Geschwindigkeit Symbol Groß

13 km/h

Geschwindigkeit

Reichweite Symbol Groß

15 km

Reichweite

Radgröße Symbol Groß

10 Zoll

Radgröße

Gewicht Symbol Groß

14 kg

Gewicht

Hoverboard MODSTER Extrem S2
MODSTER Extrem Hoverboard Vogelperspektive

Innovatives Design

Die MODSTER Self Balance Wheels setzen auf futuristisches, modernes Design. Das Hoverboard Extrem S2 kennt auch im Aussehen keine Grenzen und probiert es einmal crazy im bunten Design. Die aufsehenerregende LED-Beleuchtung macht aus dem MODSTER Extrem das ultimative Lifestyle Feature.

Als Kleines Kraftpaket ist der Extrem S2 allzeit bereit

In nur 90 Minuten aufgeladen, ist der Extrem S2 unglaublich schnell verfügbar und wartet schon auf das nächste Abenteuer.

Sogar Steigungen bis zu 35° schafft unser Hoverboard – echte MODSTER Qualität eben!

Modster Extrem S2 10 Zoll Hoverboard

MODSTER Extrem S2

Gewicht14 kg
Tragfähigkeit120 kg
Höchstgeschwindigkeit13 km/h
Max. Reichweite15 km
Max. Steigung35°
Fahr-Leistung2×350 Watt
Akku  4400 mA Samsung Li-ion
Ladezeit1.5 h
Plattform Höhe110 mm
Preis*439,00 € (Angabe des Herstellers)

 

*Preis versteht sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer

Hoverboard Extreme samt MODSTER LOGO

Fazit des MODSTER Extrem S2 Tests

Reichweite0%

Geschwindigkeit0%

Gewicht0%

Komfort0%

Bitte beachten Sie die in Ihrem Land gültige Gesetzeslage.

Das MODSTER Extrem S2 ist eines: auffällig.

Das Hoverboard glänz nicht nur durch Geschwindigkeit und maximalen Komfort mit den 10 Zoll Reifen, sondern lenkt durch sein buntes Design einfach immer und überall alle Blicke auf sich. Wem das aufsehenerregende Design zu viel ist, aber trotzdem nicht auf den Fahrkomfort mit den größten Reifen verzichten möchte, der entscheidet sich für das Extrem S2 in schwarz. Damit zu fahren ist durch die breiten Reifen einfach angenehm und unterstreicht die Stärke des Extrem S2.

Im direkten Vergleich mit den anderen Hoverboards kann man das Extrem mit Sicherheit als den stabilen Allrounder mit crazy Design bezeichnen. Das MODSTER Extrem S2 muss für seine Verlässlichkeit nur kleine Abstriche in der Reichweite machen, wenn man es in direkten Vergleich mit unserem Hero S2 setzt, ist ansonsten mit Sicherheit das Premium Hoverboard.

Felix B., 18, Schüler

Seit meiner Kindheit träume ich von einem eigenen Hoverboard. Zurück in die Zukunft habe ich gefühlt 50 Mal gesehen und mir dabei immer vorgestellt, selbst fliegend durch die Stadt zu cruisen. Selbst balancierende Elektro-Scooter, die einem Hoverboard ähneln, gibt es ja nun schon seit ein paar Jahren. Das ich so ein Teil bald mein Eigentum nennen werde, war mir sofort klar. Die Frage war nur noch, welches Modell es in meine Garage schaffen wird. Richtig gute Geräte mit hoher Reichweite, die gleichzeitig auch wenig Gewicht haben, gab es damals nur zu unmöglichen Preisen. Dem Fortschritt sei Dank haben sich die Technologie und der Markt weiterentwickelt. Mit dem MODSTER Extrem habe ich das perfekte Hoverboard gefunden – Top Qualität, die ich mir als Schüler auch leisten kann.
Mein Extrem trägt mich eigentlich überall hin: tagsüber zur Schule, was richtig praktisch ist, denn ich muss meinen Schulranzen nicht mehr zu Fuß schleppen. Abends geht es ab zum Fußballtraining – 15 Kilometer gehen sich locker aus. Während wir spielen, lädt mein Extrem auf. Die 90 Minuten Ladezeit sind unschlagbar, so schnell verfügbar ist kein anderer Scooter, den ich gefunden habe. Nach dem Sport ist mein Hoverboard wieder voll einsatzbereit und bringt mich verlässlich nach Hause. Die LED Beleuchtung sieht nicht nur einfach cool aus, sondern ist auch ein Sicherheitsfaktor im Dunkeln.
Ich bin schon einmal ins Café zu einem Date mit meinem kleinen Begleiter gefahren. Kleiner Tipp: Hoverboards kommen bei den Mädels richtig gut an! Die wollen dann meistens auch selbst mal mit dem Extrem eine Tour machen. Durch die gigantischen 10 Zoll Reifen ist das Hoverboard richtig robust und somit auch angenehm für Anfänger zu fahren. Ich bezwinge damit sogar unsere steile Hauseinfahrt - Steigungen bis zu 35° sind für das Extrem keine Herausforderung. Morgen werde ich es einmal Off-Road testen: mal sehen, was mein Hoverboard auf dem Gelände so drauf hat!