Image Image Image

Image Image Image

finde deinen e-Scooter

finde deinen
e-scooter

jetzt entdecken
finde dein e-Bike

finde dein
e-bike

jetzt entdecken
finde dein e-Skateboard

finde dein
e-skateboard

jetzt entdecken
finde dein Hoverboard

finde dein
hoverboard

jetzt entdecken

EMPFOHLENE E-MOBILITY PRODUKTE

Farbe
MODSTER M855

1.099,00 €

Farbe
MODSTER M535

519,00 €

Farbe
MODSTER M760

565,00 €

Farbe
MODSTER M560

499,00 €

Händler finden

e-Mobility Händler finden

Finden sie e-mobility händler in ihrer Nähe

alle Händler anzeigen

eMobility.at - Dein Online Shop für Elektromobilität

emobility.at ist ein junger Online Shop der MSG Online, die ihr Sortiment 2016 rund um die E-Mobility erweitert hat.

Wir bieten Ihnen hier eine riesige Auswahl an verschiedenen Produkten der elektrischen Fortbewegung: E-Scooter, E-Bikes, Hoverboards sowie E-Skateboards.

MODSTERSXT und e-Twow : Die besten Marken der E-Mobilität befinden sich genau hier im Shop. Keiner am aktuellen Markt verkauft so qualitativ hochwertige Modelle wie diese Labels. Denn Geschwindigkeit, Leichtigkeit und Lebensdauer zeichnen ihre Produkte quasi aus.

Falls das Online-Kaufen nicht ihr Ding ist, können Sie uns auch in einer unserer 17 Filialen der MSG Online besuchen wie zb. ATOMBODY, Sportnahrung.at, Modellsport Schweighofer und MODSTER. Diese sind Österreichweit verteilt. Über die Händlersuche finden Sie einfach und schnell einen Shop in Ihrer Nähe.

Unser Ziel ist es, Ihr Herz jedes Mal, wenn Sie an die elektrische Fortbewegung denken, höherschlagen zu lassen. Wir möchten den Leuten bewusst machen, dass das Fahren mit einem elektronischen Fahrzeug soviel mehr ist, als nur eine umweltfreundliche Alternative oder ein Zeitvertreib. Es ist wie eine Leidenschaft. Man lebt und sieht das Leben anders – Es ist das Gefühl der Freiheit. Und genau das möchten wir auch mit Ihnen teilen. Wir leben unsere Faszination und Begeisterung für die E-Mobilität jeden Tag aufs Neue aus. Und das sollten Sie genauso.

Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch: Diese Art der Fortbewegung wird immer angesagter und das gilt längst nicht mehr allein für das Automobil.

In immer mehr Menschen wird das Interesse für die E-Mobility geweckt. Ist der Grund das Gefühl der Freiheit? Oder weil man umweltfreundlicher unterwegs ist? Das Feeling der Modernität? Ist man cool, weil man auf dem neuesten Stand ist?

Man fragt sich, warum diese Art der Fortbewegung so beliebt ist. Doch die eigentliche Frage basiert nicht auf der Beliebtheit, sondern der Relevanz. Wieso ist die e Mobility so wichtig für uns und unser Umfeld?

Wegen der Umwelt: Der Klimawandel ist schon längst zur Realität geworden. Die Sommer werden spürbar wärmer und die Luft weist, vor allem in Städten, einen bedenklich hohen Verschmutzungsgrad auf.
Die Elektromobilität ist der weltweite Schlüssel für klimafreundliche Fortbewegung und Innovation. Sie reduziert die globale Erderwärmung sowie die Luftverunreinigung. Die Herstellung produziert nämlich deutlich weniger C02. Es können großartige 30 bis 90% der Emissionen an Treibhaus eingespart werden.

Unserer körperlichen Gesundheit: Das ist ein Punkt, der wirklich jeden von uns betrifft. Niemand ist davon geschützt. Kein Erwachsener und genauso wenig ein Kind. Alleine in Österreich und Deutschland sterben jährlich rund 25.000 Menschen aufgrund der Luftverschmutzung. Denn unser Wohlbefinden wird stark von all den Schadstoffen in der Luft beeinträchtigt. Sie haben erhebliche Auswirkungen auf die Herz- und Kreislauffunktion. Und das alles wird durch Autos, Busse, etc. verursacht. Übrigens werden beim Fahren mit beispielsweise einem E-Bike auch die Gelenke geschont, denn besonders viel körperliche Anstrengung wird nicht benötigt.

Wegen des eigenen Wohlbefindens: Täglich in Autoschlangen stecken zu bleiben hilft einen nicht unbedingt dabei einen guten Tag zu haben. Ganz im Gegenteil: Man ist genervt und schlecht gelaunt. Doch mit einem e-Scooter kann man diese Staus einfach hinter sich lassen.

Auf diese Weise wird täglicher Stress um einiges reduziert. Während dem Fahren tankt man noch dazu reichlich an Energie und Sonnenstrahlen. Außerdem bekommt man mehr vom Umfeld und der Gegend mit. Ist Ihnen überhaupt schon der neue Dönerladen am Ende der Straße aufgefallen? Oder das im Park neue Bänke aufgestellt und neue Bäume gepflanzt worden sind? Diese kleinen Dinge fallen einen schon viel eher auf, wenn man an der frischen Luft unterwegs ist. An heißen Tagen bewahrt man durch den Fahrtwind obendrein einen kühlen Kopf.

Ein weiterer und riesiger Vorteil ist, dass es kaum Einschränkungen gibt. Denn wie bereits erwähnt besteht die Möglichkeit mit einem E-Scooter lästige Staus einfach hinter einen zulassen. Mittlerweile gibt es auch bereits sogenannte Umweltzonen. In diesen Gebieten ist es nur erlaubt, mit umweltfreundlicheren Fahrzeugen zu fahren.

Auch was das Parken angeht, wird einiges erleichtert: Denn Schwierigkeiten sollte es keine mehr geben. Auf der Suche nach Parklücken, die immer enger werden, muss man nämlich nicht mehr gehen.

Aber auch längere Strecken, mit hoher Reichweite, können zurückgelegt werden. Denn das Mitnehmen eines Scooters ist in den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln gratis. Dabei muss aber aufgepasst werden: Denn jede Firma hat eigene, klare Regeln. Es kann vorkommen, dass sie zum Beispiel ein eigenes Ticket für den E-Scooter benötigen.

Die urbane Mobilität ist jetzt schon einige Jahre im Trend und wird auch immer angesagter. Vor allem der Beliebtheitsgrad der praktischen e-Scooter steigt rasant an. Denn die neue innovative Generation der elektronischen Scooter überzeugt sofort mit ihrer Leichtigkeit, den hochwertigen Materialien und der einfachen Handhebung. Doch auch E-Fahrräder werden immer populärer. Durch den gleichen Kraftaufwand kommt man nämlich viel weiter, als mit einem herkömmlichen Fahrrad. Sie werden deswegen viel für lange Strecken und für das Bergfahren genutzt. Mittlerweile gibt es auch geführte e-Bike Touren die richtig boomen.

Und auch Hoverboards, die in den letzten Jahren etwas vergessen wurden, kommen wieder. Die schnelle, leise und umweltfreundliche Art der Fortbewegung kann aufgrund ihrer einfachen Steuerung im Prinzip auch wirklich von jedem bedient werden. Von Erwachsenen genauso wie von Kindern.

Aber auch e-Skateboards sind immer gefragter. Diese bringen den Spaß, den man mit einem gewöhnlichen Skate- oder Longboard haben kann, auf ein ganz neues Level. Sie ermöglichen neue Bewegungen, die eher dem Surfen oder Snowboarden entsprechen. Mit den Elektro-Skateboards kann man also mehr als nur durch die Gegend Rollen.

Ohne Zweifel ist die elektrische Fortbewegung bereits ein fester Bestandteil des Verkehrs in den Großstädten. Doch auch im ländlichen Raum lohnt sich der Kauf! Denn anders wie in der Stadt ist nicht immer eine Bushaltestelle in der Nähe. Und auch die Schulen und Supermärkte sind oft außer Reichweite. Genau dafür gibt es stabilere und größere Scooter sowie Bikes mit mehr Komfort, Schnelligkeit und Reichweite. Durch ihre Robustheit stellt auch unebenes Gelände kein Problem dar. Oft sind die Akkus wechselbar, wodurch auch weitere Strecken gefahren werden können. Viele Modelle verfügen über höhenverstellbare Lenker und Sattel. Dadurch kann der Fahrer seine Bedürfnisse individuell anpassen.

Es liegt wirklich auf der Hand: Die Emobility ist ein wichtiger Teil der Zukunft, der unbedingt mehr genutzt und ausgebaut werden sollte. Und ja, vielleicht sind die Produkte manchmal zu teuer. Aber all die Vorteile, die sie mitbringen sind den Kauf auf jeden Fall wert.

be part
of our #family

Get your daily dose of #Action

follow us